Gemeinde Evangelischer Christen Basel

Bibelwerkstatt

zu Philipper 2,1-11

Wir sind “Staatsbürger” der neuen Welt Gottes und sollen unser Leben entsprechend führen. Dazu gehören Einmütigkeit und Liebe in der Gemeinde.
Allen Einschüchterungsversuchen und Leiden zum Trotz sollen wir die Siegesbotschaft von Jesus Christus mutig und einmütig weitersagen.
Weil Jesus freiwillig – aus Liebe zu uns – von ganz oben nach ganz unten stieg, können auch wir von unserem “Thron” herabsteigen und den anderen höher achten als uns selbst.
Am Ende der Zeiten wird Christus Herr über alle und alles sein. Was für eine grossartige Perspektive!

Was wir am Sonntag in der Predigt über Philipper 1,27-30 gehört haben, werden wir am Donnerstag in der Bibelwerkstatt anhand von Philipper 2,1-11 weiterführen und vertiefen.
Wir wollen uns im Plenum und in kleineren Gruppen vertieft mit diesem Bibelabschnitt unserer Predigtserie auseinandersetzen.
Herzliche Einladung zu diesem Zoom-Meeting. Der Link wurde per Mail verschickt. Wer ihn noch nicht hat, kann sich bei Tobias Mack melden: info@gec-basel.ch