Gemeinde Evangelischer Christen Basel

Wir helfen einander

Für Menschen, die einer Risikogruppe angehören, wird der Alltag zurzeit immer wie schwieriger. Als Gemeinde wollen wir uns gegenseitig unterstützen und helfen. Nächstenliebe endet aber nicht am Rand unserer Gemeinde, im Gegenteil. So laden wir auch Personen, welche nicht Teil unserer Gemeinde sind, ein, ihren Wunsch nach Unterstützung oder ihr Angebot für Hilfe zu melden. Wir werden uns bemühen, die Wünsche und die Angebote zu koordinieren.

Vielleicht kannst du an gewissen Tagen für jemanden einkaufen gehen, oder du kannst jemanden zum Arzt fahren (damit die Person nicht im ÖV fahren muss), oder du kannst jemanden regelmässig anrufen und mit ihm Kontakt pflegen, oder …

Wenn du Hilfe anbieten kannst, klicke hier!

Vielleicht wärst du froh, wenn jemand für dich einkaufen geht, oder dich jemand zum Arzt fährt, oder jemand mit dir Kontakt pflegt, oder …

Wenn du um Unterstützung froh bist, dann klicke hier!

Wir danken allen, die sich an dieser Aktion beteiligen und Unterstützung anbieten. Genauso danken wir all jenen, die einfach von sich aus, sich um ihre Bekannten, Freunde und ihre Nächsten kümmern.